Aus Theorie wird Praxis

Willkommen zur Roadshow Nachhaltige Entwicklung

Die Durchführung von Nachhaltigkeitsprojekten bringt finanziellen, wirtschaftlichen und sozialen Gewinn für Kommunen. Somit lässt sich mit neuen Lösungen für die Wasserwirtschaft, Landnutzung oder Energieversorgung Geld sparen und die Zukunft insbesondere durch die Schaffung von Arbeitsplätzen in den Kommunen sichern.

Mit dem Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung“ (FONA³) unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bereits seit über zehn Jahren die Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen für ein zukunftsorientiertes Handeln und liefert innovative Lösungen und Produkte für eine nachhaltige Gesellschaft. Es besteht also kein Mangel an guten Forschungsergebnissen, jedoch herrscht ein Defizit beim Transfer dieser Anwendungen in die kommunale Praxis.

Anlässlich der kostenfreien Veranstaltungsreihe „Roadshow Nachhaltige Entwicklung“ erhielten rund 200 Kommunalvertreterinnen und Kommunalvertreter die Chance, zukunftsweisende Möglichkeiten aus der Forschung kennen zu lernen – insbesondere zu den Themen:

Gegenwärtig unterstützt das Vorhaben aktiv den Transfer in die kommunale Praxis:  27 ausgewählte Modellkommunen haben mit der praktischen Anwendung von Produkten der FONA-Forschung begonnen. Im Rahmen eines ca. einjährigen Nachhaltigkeits-Coachings werden die Modellkommunen durch eine umfassende kostenlose vor-Ort-Beratung dabei unterstützt, konkrete Umsetzungsstrategien für kommunale Nachhaltigkeitsprojekte zu entwickeln.

Scroll to Top