Programm – Emsdetten

11:00Anmeldung und Empfang
12:00Begrüßung

Bundesministerin Anja Karliczek | Bundesministerium für Bildung und Forschung



Viktor Haase | Abteilungsleiter für Nachhaltige Entwicklung, Klimawandel, Umweltwirtschaft (MULNV)



Dr. Martin Sommer | Kreisdirektor Kreis Steinfurt

12:35Regionale Wertschöpfung durch Nachhaltigkeit

Prof. Dr. Peter Heck | IfaS, Umwelt-Campus Birkenfeld
Vorteile eines Nachhaltigkeitsmanagements in Kommunen, ökonomische Chancen, regionale Wertschöpfungseffekte.

12:50Roadshow Kompakt

Roadshow-Team
Vorstellung von Ergebnissen/Produkten der FONA-Forschung aus den
Bereichen nachhaltiges Landmanagement (NaLaMa) und nachhaltiges
Wassermanagement (NaWaM).

13:30Austausch und Diskussion mit Mittagsimbiss
Themenblock 1
Ressourceneffiziente Landnutzung
14:30Umweltleistungen durch die Landwirtschaft

Frank Wagener | IfaS, Umwelt-Campus Birkenfeld
Aspekte aus dem Folgeprojekt WERTvoll – FONA: Null-Emissions-
Gemeinden.

14:45Kooperation mit der Landwirtschaft: MehrWert vom Hektar

Axel Schönbeck | Ingweilerhof
Verknüpfung von Daseinsvorsorge und Gefahrenabwehr am Beispiel des
Bioenergiedorfs Bisterschied und Hochwasserschutz im Folgeprojekt
MUNTER – FONA: Null-Emissions-Gemeinden.

15:00Neue Methoden für die Entscheidungsunterstützung in der Siedlungsplanung

Prof. Dr.-Ing. Thomas Krüger| HafenCity Universität

Die Vorprüfung der Auswirkungen von Neubauplanungen für
Wohnungsbau-, Gewerbe- oder Einzelhandelsansiedlungen. – FONA:
Projekt-Check.

15:15Zusammenfassung und Diskussion: Abschluss Themenblock 1
15:30Tee- und Kaffeepause
Themenblock 2
Integrierte Energiekonzepte für Kommunen
15:45Energiewende in Kommunen - Mehr Geld. Mehr Energie. Mehr Beschäftigung

Prof. Dr. Peter Heck | IfaS, Umwelt-Campus Birkenfeld
Dringlichkeit und Handlungsmöglichkeiten in der Praxis.

16:00Agrophotovoltaik – Ein Beitrag zur ressourceneffizienten Landnutzung

Maximillian Trommsdorff | Fraunhofer ISE
Praxisbeitrag: Stromerzeugung bei gleichzeitiger landwirtschaftlicher Nutzung – FONA: APV-Resola.

16:15energieland2050: regional, dezentral, CO₂-neutral

Ulrich Ahlke | Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit; Kreis Steinfurt
Praxisbeitrag: Die Energiewende und die daraus resultierende dezentrale Energieerzeugung als echte Chance für ländliche Räume.

16:30Zusammenfassung und Diskussion: Abschluss Themenblock 2
16:45Abfahrt zu der Abendveranstaltung im Bioenergiepark Saerbeck
inkl. Besichtigung ab 17:00 Uhr.
08:30Empfang mit Stehkaffee
Themenblock 3
Optimierung kommunaler Wasserinfrastruktursysteme
09:00Energie- und ressourceneffiziente Abwasserreinigung

Eric Gramlich | TUTTAHS & MEYER Ingenieurgesellschaft mbH
Best-Practice-Beispiel mit Darstellung der Optimierungsmöglichkeiten eines Kläranlagenbetriebs – FONA: Fördermaßnahme ERWAS.

09:20Energetische Optimierungsmöglichkeiten in der Wasseraufbereitung

Anil Gaba | IWW Zentrum Wasser
Praxisbeitrag: Energieoptimierung von Talsperren, Trinkwasseraufbereitung und Verteilernetz – FONA: ENERWA.

09:40Wasserinfrastrukturen der Zukunft – effizient und klimaangepasst

Dr.-Ing. Thomas Hillenbrand | Fraunhofer ISI
Praxisbeitrag: Wiederverwendung von Wasser- und Nährstoffströmen sowie Ressourceneffizienz zur Optimierung der Wassserinfrastruktur – FONA: TWIST++.

10:00Zusammenfassung und Diskussion: Abschluss Themenblock 3
10:15Tee- und Kaffeepause
Themenblock 4
Von der Projektidee zur Umsetzung
10:45Umsetzung von Nachhaltigkeit in Kommunen

Heike Müller | Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen
Best-Practice: Chancen und Herausforderungen kleiner Kommunen.
Darstellung strategischer Aktivitäten und Beispiele integrierter Projektentwicklungen – FONA: Null-Emissions-Gemeinden.

11:00Barnstorfs Weg in die Nachhaltigkeit

Jürgen Lübbers | Samtgemeindebürgermeister Barnstorf
Erfahrungsbericht aus der Samtgemeinde Barnstorf – FONA: LAZIKN2030.


11:15Verbundpartner Kommune – Innovative Ansätze für die Orts- und Stadtentwicklung (Kommunen Innovativ)

Till Burkhardt | energieland2050 e. V. im Kreis Steinfurt
Erfahrungsbericht aus dem Kreis Steinfurt – FONA: LebensRäume.

11:30Geld für Nachhaltigkeit in Kommunen – Förderprogramme und Finanzierungsansätze

Prof. Dr. Peter Heck | IfaS, Umwelt-Campus Birkenfeld
Vorstellung von Förderprogrammen und Finanzierungsansätzen.

12:00Zusammenfassung und Diskussion: Abschluss Themenblock 4
12:15Ausblick

Michael Müller | IfaS, Umwelt-Campus Birkenfeld
Bewerbungsverfahren Modellkommune, Durchführung Social-Media-Wettbewerb zur Nachhaltigkeit etc.

12:30Ausklang beim gemeinsamen MIttagsimbiss
13:30Veranstaltungsende